Okt 182013
 

Der Tag ist kurz beschrieben… Morgens früh aus dem Bett… Dann die restlichen Sachen gepackt und los geht es. Wir planen für die 200km nach Syabrubeshi <<< dem Ausgangspunkt unseres Trecks>>> ca. 8 bis 10 Stunden Fahrzeit. Diese werden wir auch brauchen! Es hat geregnet und der Weg ist sehr schlammig. Die abenteuerliche Fahrt geht durch viele Serpentinen. Der Regen der letzten Tage hat die Straße sehr aufgeweicht und es gab an einzelnen Stellen Abbrüche von der Fahrbahn. Daher war es  für uns sehr ungewöhnlich und auch gefährlich eine solche Straße in den Bergen zu befahren, zumal es zu einer Seite immer tief bergab geht.


Anyway, wir sind heil am Ausgangspunkt unserer Tour im Tamang angekommen. Am Abend hatten wir das erste Briefing mit unserem Guide Pasang. Wir bekommen die erste Wanderetappe erläutert, und lernen alle Porter (Träger und Helfer) unsere Tour kennen. Pasang ist unser Guide. Suris ist der Assistent und der Koch auf unserer Tour. Dann haben wir noch Suris (hat den gleichen Namen), Rajendra, Sanjeev, Jangbu, Aiti. Das ist unser Team für die Tour.
So morgen geht los!

Sorry, the comment form is closed at this time.