Das Rezept zur Reise 2016

 

Mallorca Kochstelle 1000mal300

Ihr habt das folgende Rezept zur unserer Reise 2016 ausgewählt.

Wunderbar soulfoodiges Hühnchen (oder Tofu) in pikanter Erdnusssoße mit grünem knackigen Topping.

Zutaten: für 4 Personen

  • 600 g Hähnchenbrustfilet oder festen Tofu (E)
  • 1 TL Butter oder Kokosöl zum Braten (E)
  • 1-2 TL rote Currypaste (M)
  • 200 ml Kokosmilch (E)
  • 200 g Schlagsahne (E)
  • Saft von 1/2 Limette (H)
  • 2 EL Sojasoße (H)
  • 4 EL Erdnussmus (oder Erdnussbutter ohne Zucker und andere Zusätze) (H)
  • Salz (W) & Pfeffer (M)
  • 1 kleines Bund Koriander (M)
  • 2 Frühlingszwiebeln (M)
  • 1/2 Apfel in kleinen Würfeln (H)
  • Schale von 1/2 Limette (F)
  • 1 Handvoll Erdnüsse (E)
  • etwas gehackte Chili (M)

Das Hähnchenbrustfilet oder Tofu in Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter oder Kokosöl erhitzen und bei mittlerer bis starker Hitze braten, bis alles leicht gebräunt ist.

Für die Sauce Kokosöl in einem mittleren Topf erhitzen und die Curry-Paste darin eine Minute anschwitzen. Kokosmilch, Sahne, Limettensaft, Sojasoße, und Erdnussmus einrühren. Die Soße auf kleiner Hitze ein paar Minuten köcheln lassen, bis sie schön cremig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das gebratene Huhn oder den Tofu in die Soße geben und evtl. noch mal erhitzen.

Koriander und Frühlingszwiebeln für das Topping grob hacken und mit den Apfelwürfelchen vermischen. Zusammen mit den Erdnüssen, der Limettenschale und (wenn ihr auf scharf steht) gehackter Chili kurz vor dem Servieren über das Gericht streuen.

 

E = ERDE      M = Metall       W = Wasser       H = Holz        F = Feuer

Wunderbar soulfoodiges Hühnchen (oder Tofu) in pikanter Erdnusssoße mit grünem knackigen Topping