Mrz 072013
 

Ich bin dann gestern doch gleich im Utopia geblieben. Hier
trifft man täglich neue Leute und unsere Gruppe wird immer größer.
Es ist Zeit weiterzuziehen oder für immer zu bleiben!!! Nach dem
morgendlichen Yoga (heute mit Khoun), komme ich zurück in
mein Guesthouse und trinke erst einmal einen Kaffee auf der
Terrasse. Das ist ein Fehler. Mein Herbergsvater trifft mich und
erzählt mir, dass ich heute ausziehen muss. Wäre ich mal schon weg
gewesen. Er hat einen Fehler gemacht und ist überbucht. Es gibt
dazu auch eine Geschichte von ihm, die ist zu lang für den Blog.
Ich habe bis jetzt keine schlechte Erfahrungen hier gemacht. Daher
glaube ich die Geschichte. Ich ziehe in das Guesthouse von Nadja,
Alex und Ellen. Ellen nimmt heute den Nachtbus nach Vientiane. Also
ist ein Zimmer frei. Frühstücks gibts heute bei einer Frau auf der
Straße. Sie breitet Springrolls frisch zu. Es ist faszinierend ihr
dabei zuzusehen & schmecken tut es auch noch sehr gut.
Jetzt bin ich mit meinem Hostelwechsel wieder versöhnt.

Heute geht es mit dem Moped zu Wasserfall Kuang Si. Dort verbringen
wir den Tag in kleinen Badebecken, schauen den Kids beim Spielen im
Wasser zu und genießen den Tag. Es ist heute deutlich wärmer als
die Tage zuvor. Somit ist der Wasserfall eine gute Erfrischung.
Heute ist der 8. März also Frauentag. Der wird hier in Laos überall
gefeiert. In den Ortschaften sind Zelte aufgebaut, es wird getanzt
und gesungen was das Zeug hält. Wir bringen Ellen noch zum
Nachtbus, ansonsten würde ich unterwegs anhalten und mir eine
solche Feier anschauen.

Noch eine Geschichte vom Tage. Wir haben ein Paar so geschätzt mitte 50 aus
Frankreich (Straßburg) getroffen. Die sind mit dem Fahrrad aus
Frankreich bis nach Laos gereist und wollen noch weiter nach China.
Ein tolles Projekt! Dauert so ca. 1,5 Jahre und kommt auf meine
Liste der ToDo´s. (Frankreich; Italien, Slowenien, Kroatien,
Montenegro, Albanien, Bulgarien, Griechenland, Türkei, Armenien,
Aserbeidschan, Iran, Indien, Nepal, Thailand, Laos und weiter nach
China) Ich bin beeindruckt.


Sorry, the comment form is closed at this time.