Mrz 122013
 

Es ist schon komische. Als ich in Phonsavan angekommen bin,
dachte ich mir, “ Was mache ich hier nur“! Nun könnte ich durchaus
noch ein paar Tage in Phonsavan bleiben. Wir haben Frühstück beim
besten Inder in Laos (Ausgezeichnet vom Tripadvisor 2012) Das Lokal
sieht zwar nicht so aus, es ist aber sehr gut. Die Inhaberin öffnet
für extra um 6 Uhr, die Kids liegen noch im Bett. Ich bestelle
ein Masala Dosa und bin neugierig wie
dieser zubereitet wird. Also kurz die Köchin gefragt & ab
in die Küche und beim Kochen zugeschaut.


Dann geht die Fahrt wieder ca. 7 Stunden über die Berge. Diese sind
so ca. 2000 Meter hoch und der Bus scheint jedes Tal &
Kurve mitzunehmen. Heute haben wir Glück, wir fahren in einem
kleinen Bus mit 25 Sitzen und es ist noch reichlich Platz. So ist
die letzte Reihe wieder meine und ich habe Platz zum Schlafen. Dazu
komme ich allerdings wenig, da die Landschaft so schön ist. Ich
schaue die meiste Zeit aus dem Fenster. Unser Ziel ist Vang Vieng. Das ist eine
Travellerhochburg. Ich bin gespannt auf das Mallorca von Laos. Der
Ort soll so sein wie Ballermann 6 & Bierkönig. Das Umland
dafür reich an Aktivitäten & schöner Landschaft. Ich finde
es heraus.

Sorry, the comment form is closed at this time.